Entschuldigung, wie geht eigentlich agil?

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Kunde meldet sich erst per Telefon, geht dann aber persönlich zum Innendienst, um etwas zu fragen und schließlich schreibt er noch eine E-Mail. Die Herausforderung liegt nun darin, dass der Kunde immer die Möglichkeit hat an jedem Touchpoint seine Frage abzusetzen, ohne dass er seine Geschichte nochmal erzählt.

Agiles Projektmanagement rückt aufgrund der Digitalisierung immer mehr in den Mittelpunkt der Versicherungen. Während viele andere Branchen die Bedürfnisse ihrer Kunden bereits berücksichtigen, fangen Versicherungen gerade erst an sie zu erkennen und zu bearbeiten.

In Kooperation mit der Zeitschrift für Versicherungswirtschaft haben wir Experten und Führungskräfte interviewt, um Erfahrungen und Eindrücke aus der Praxis in diesem Artikel widerzuspiegeln. Lesen Sie den gesamten Artikel auf unserer Website oder bestellen Sie sich die Ausgabe 1/2018 der Zeitschrift für Versicherungswirtschaft!

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Dienste die personenbezogene Daten speichern können. Alle Details dazu finden Sie unter: